Veranstaltungen am
Dienstag
26
September 17
 

Elly - Dokumentartheater

Datum      Veranstaltungsort
Am Sonntag, 15.10.2017 um 19:30 Uhr      Kofferfabrik
Lange Straße 81, 90762 Fürth
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: 11.00 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Print@Home
Die Lebensgeschichte der Lehrerin Elly Maldaque, 1893 in Erlangen geboren und unterrichtete von 1920 bis 1930 an der Von-der-Tann-Volksschule in Regensburg. Ab 1929 wurde sie von der Politischen Polizei beschattet. Akribisch wurde erfasst, dass sie zu kritischen Vorträgen gehe oder bei einer linken Gesangsrunde Klavier spiele. Schließlich wurde ihr 1930 fristlos gekündigt, wegen Freidenkertums und weil sie "wirkendes" Mitglied der Kommunistischen Partei sei. wenige Tage später wurde sie als "gemeingefährlich geisteskrank" erklärt und in die geschlossene Anstalt Karthaus-Prüll eingeliefert. Dort verstarb sie nach 11 Tagen. Die genauen Todesumstände wurden nie geklärt. Wer war Elly Maldaque? Eine sensible, kluge, suchende Frau, die an Depressionen litt und ihrer Zeit weit voraus war. Sie war ein Sandkorn im Getriebe des kleinbürgerlichen Präfaschismus der letzten Krisenjahre in der Weimarer Republik. Das Sandkorn wurde entfernt, mit tödlichen Konsequenzen für die Betroffene. Ihre Tagebuchaufzeichnungen sind die Grundlage für Brigitte Dörings Spiel. Dagegengesetzt werden die Aussagen ihres Vaters, des Chefarztes der Psychiatrie, Berichte der politischen Polizei und einer Debatte im Bayerischen Landtag. Einzig ihre langjährige junge kommunistische Freundin Irene Neubauer (Samantha Lerch) steht ihr lange zur Seite, bis auch sie sich am Ende von ihr abwendet. "Wie die Gesellschaft sich Menschen erledigt, die ihr schädlich sind. Wie plötzlich alle Gesetze aufgehoben sind, das war schon immer so, die Gesetze stehen gegen den Menschen, und wenn nicht, dann werden sie eben gebrochen. Der Einzelne ist schutzlos" (Ödön von Horvarth)
Dramaturgie und Regie: Brigitte Döring. Mit Brigitte Döring, Samantha Lerch, Magnus Gertkemper, Kalle Zuber, Udo Martin. Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ ermäßigt 8,- Euro (nur AK)

Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: 11.00 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

Stück Plastik - von Marius von Mayenburg - (...) | Vorschaubild

Stück Plastik - von Marius von Mayenburg - (...)

am 10.11.2017 · 20:00 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Götz Alsmann - "in Rom"

am 06.10.2017 · 20:00 Uhr · Fulda

Dr. Mark Benecke - Insekten auf Leichen | Vorschaubild

Dr. Mark Benecke - Insekten auf Leichen

am 31.01.2018 · 19:30 Uhr · Heilbronn

 | Vorschaubild

Night of the Dance - Irish Dance 2018

am 14.01.2018 · 19:00 Uhr · Öhringen


Veranstaltungskategorie(n): Theater & Varieté

Die Unschuld von Canterville #Oscar Wilde | Vorschaubild

Die Unschuld von Canterville #Oscar Wilde

am 28.10.2017 · 20:30 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Donnerwetter Varieté

am 29.09.2017 · 20:00 Uhr · Coburg

Russisches Klassisches Staatsballett | Vorschaubild

Russisches Klassisches Staatsballett

am 16.01.2018 · 19:00 Uhr · Öhringen

 | Vorschaubild

Der Besuch (5+) - Pfütze-Tag

am 14.12.2017 · 15:00 Uhr · Nürnberg

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 25.09.2017, 02:25 Uhr.

Zurück nach oben Zurück
Max Raabe Tickets bei www.eventim.de
Jan DelayTickets bei www.eventim.de